Henauer Quarzit – Helles Randwegmaterial

Quarzit aus Henau ist nicht nur der optimale Aufheller bei der Herstellung von Straßenbelägen, sondern eignet sich auch hervorragend als wassergebundene Decke für die Rand- und Rangierwege von Gleisanlagen.

Der Henauer Quarzit weist als helles Randwegmaterial Trittsicherheit auf, ohne die Fläche zu versiegeln.
Die helle Färbung des Materials stellt eine optische Abgrenzung von Flächen dar, hierdurch ist eine bessere und genauere Abgrenzung der einzelnen Flächen und Materialien gegeben.
Zudem ist die Nutzung ökologisch unbedenklich und Beleuchtungsenergie kann eingespart werden.   
Eine optimale Sicherheit wird gewährleistet, da es unter anderem ein verbessertes Kontrastsehen   
von Personal in den Gleisanlagen bei schlechten Lichtverhältnissen bietet.

Als Anforderungen an Randwege gilt ein Sicherheitsraum nach UVV, der eine Bewegungsmöglichkeit entlang der Strecke bietet, um beispielsweise eine etwaige Evakuierung gewährleisten zu können.
Die temporäre Ablagerung von Arbeitsmaterialen im Bereich des Randweges muss ebenfalls möglich sein.

Technische Daten

Körnung 0/5, 0/8, 0/11, 0/16
Einbaugewicht 2,1 t/cbm (bei optimalem Wassergehalt)
ReflektionswertLichttechnische Untersuchungen für die eingesetzten Splitte liegen vor