Basisabdichtung Deponie Rechenbachtal bei Zweibrücken

Bei der Deponie Rechenbachtal handelt es sich um eine geordnete Deponie zur oberirdischen

Ablagerung von Abfällen der Klasse II gemäß DepVerordnung.

In dembestehenden Abschnitt wurde folgende Basisabdichtung vorgesehen:

  • 12 cm Asphaltdichtungsschicht 0/16
  • 8 cm Asphaltdichtungsschicht 0/11

Besonderheiten

Die besondere Herausforderung lag insbesondere an den steilen Böschungen, die einschlägige Sicherungsmaßnahmen erforderten. Beschicker und Asphaltfertiger waren an Stahlsteilen gesichert, um ein Abrutschen bzw. Überschlagen des Geräts zu verhindern.

Einbaufirma

Walo Bertschinger AG
Damm- und Deponiebau
8953 Dietikon 1 / Schweiz

Einbaumenge:

  • 3.500 to Deponie Asphalt 0/16
  • 2.500 to Deponie Asphalt 0/11

Mischanlage

Ramstein – Aushilfswerk MA Jettenbach